Schulhof wird zum Tennisplatz

SCHNUPPERTAG Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis sieben lernen Tennis-Sport kennen / Tennis als neue AG am AvH

LAUTERBACH (cke). Der ganze Schulhof des Lauterbacher Gymnasiums war gestern Morgen ein einziger großer Tennisplatz:
Überall wuselten Kinder und Jugendliche mit Tennisschlägern ausgerüstet auf speziell markierten Feldern herum und versuchten unter Anleitung
den Ball übers Netz zu schlagen oder mit dem Ball zu trippeln. Sie lernten auch den „Beißer-“ und den „Nasengriff“ kennen, um den Schläger beim
Balancieren der druckreduzierten Bälle richtig in der Hand zu halten.

Rund 380 Kinder der Jahrgangsstufen fünf bis sieben nahmen gestern am Tennis-Schnuppertag an der Alexander-von-Humboldt-Schule teil, den der Tennisbezirk Mittelhessen und der Tenniskreis Fulda dort veranstalteten. Chef aller Plätze war gestern der Vize-Präsident des Tennisbezirks, Joachim Weidenbörner aus Lauterbach, der zusammen mit den Trainern Jens Wendorff, Gerhard Michel und Emanuel Grund, die Kinder in die Geheimnisse des „weißen Sports“ einführte und ihnen einfache Schläge nach der Methode „play and stay“ nahebrachte.

Pro Stunde tummelten sich jeweils bis zu 130 Kinder auf den Tennisfeldern, denen der Sport sichtlich Vergnügen bereitete. „Die Kinder und Jugendlichen sollen Spaß am Spiel entwickeln“, sagte Weidenbörner, der im Tennisbezirk für den Bereich Schultennis zuständig ist. Der Tennisverband wolle durch diese Aktion Nachwuchs gewinnen. „Es wäre toll, wenn einige der Kinder dabei bleiben und in einem Tennisverein weiterspielen. Wir wollen Schule und Verein zusammenbringen und Lust auf den schönen Sport machen“, sagte Weidenbörner, der sich über die gute Zusammenarbeit mit dem AvH freute, „das total gut mitgezogen hat“.

Für AvH-Studiendirektor Karsten Krämer, selber Tennisspieler im Alsfelder Tennisclub, könnte Tennis künftig auch das AG-Angebot der Schule bereichern. Die neue AG könne auf der Tennisanlage des TV Maar am Freibad stattfinden, die von der Tennisschule „New Tennis Generation“ für die Schüler durchgeführt würde.

Auch Schulleiterin Gitta Holloch zeigte sich vom gestrigen Tennistag begeistert. Dieser Sport ergänze das AG-Programm hervorragend.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar