Neue Spiel- und Sportgeräte dank Förderverein

Der Vorstand des Fördervereins des Lauterbacher Gymnasiums besichtigte jetzt den durch den Förderverein mit 7800 Euro finanzierten „Safarie-Parcours“ neben dem Spiel- und Sportfeld auf dem Pausenhof. Lauterbacher Passanten, die während der Pausenzeiten des Gymnasiums den Gehweg an der Bahnhofstraße benutzt haben, werden sich sicherlich schon einmal an dem regen Treiben auf dem Sport- und Spielfeld erfreut haben, wo zum Teil drei bis vier Fußballspiele auf engstem Raum gleichzeitig ablaufen. Ergänzt wurde das Sport- und Spielfeld jetzt durch das Klettergerüst, das, nachdem es in den Sommerferien von Hausverwalter Dieter Stanzel für die Inbetriebnahme vorbereitet worden war, sofort zu Schuljahresbeginn von den jüngeren Schülerinnen und Schülern des Lauterbacher Gymnasiums in den Pausen in Besitz genommen wurde und seitdem in jeder Pause stark umlagert ist. Auf dem Spiel- und Sportfeld sind zudem noch Basketballkörbe hinzugekommen, sodass die Nutzungsmöglichkeiten sich noch einmal erweitert haben. Das neue Klettergerüst ist ein Baustein des Konzeptes der Bewegten Pause an der AvH. Die Schüler sollen durch eine Vielzahl von Angeboten – zahlreiche Spiel- und Sportgeräte sind noch bestellt – animiert und motiviert werden, ihre Pausen aktiv zu nutzen und damit einen gesundheitsförderlichen Wechsel zwischen Ruhe und Bewegung, Anspannung und Entspannung zu erzielen.

Die Nutzung des Sport- und Spielfeldes und seiner Geräte beschränkt sich aber nicht nur allein auf die Schüler des Gymnasiums. In den Abendstunden kommen hier regelmäßig junge Erwachsene – darunter auch viele ehemalige Schüler AvH-Schüler – zusammen, um den Tag bei sportlicher Betätigung ausklingen zu lassen. Das Sport- und Spielfeld ist damit zu einem Treffpunkt geworden und trägt zur Belebung der Lauterbacher Innenstadt bei.

Das Foto zeigt Schüler der Klasse 6 a. Im Vordergrund sind zu sehen (von links nach rechts): Manfred Döll, Dittmar Zettl (beide Vorstand des Fördervereins) sowie Hausverwalter Dieter Stanzel

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar