Hoher Besuch an unserer Schule

Am ersten Montag in den Herbstferien konnten wir Bodo Ramelow, den Ministerpräsidenten von Thüringen, an unserer Schule begrüßen. Der Ministerpräsident war auf Wahlkampfreise in Hessen und machte auch in Lauterbach Halt. Dass er dabei auch unsere Schule besuchte, verdanken wir drei Wandbildern, die der Maler Ewald Christina Tergrewe bei uns geschaffen hat und die das Interesse des thüringischen Ministerpräsidenten geweckt hatten.

Der Maler und Grafiker Ewald Christian Tergrewe wurde 1910 in Berlin geboren und lebte ab 1934 als selbstständiger Künstler in Berlin. Seine expressionistische Kunst wurde von den Nationalsozialisten als „entartete Kunst“ eingestuft. Tergrewe kam 1945 nach dramatischer Flucht nach Lauterbach, wo er bis 1971 eher zurückgezogen lebte.

Text und Fotos (Tergrewe-Bilder): Joachim Gerking

Fotos (Bodo Ramelow): Frank Schäfer

Dieses Wandbild befindet sich im Treppenhaus des C-Gebäudes (Eingang bei der Aula).

Hier befinden wir uns im Treppenhaus zwischen D- und C-Gebäude.

Das Wandbild an der Außenwand des D-Gebäudes wurde leider durch das Andenken eines Abiturjahrgangs in Mitleidenschaft gezogen.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar