Lego Mindstorms Wettbewerb in Schmalkalden

Am 16.11.2013 fand der Regionalwettbewerb der FIRST LEGO League in Schmalkalden statt. Die FLL ist eine Wettbewerbsreihe zur Nachwuchsförderung im Themenfeld Naturwissenschaft und Technik. Als internationales Bildungsprogramm richtet sich die FLL an Schülerinnen und Schüler von 10 bis 16 Jahren, um sie für wissenschaftliche Lösungsansätze zu begeistern.

In Schmalkalden versuchten insgesamt 107 Schüler, mit selbstprogrammierten Lego-Robotern viele knifflige Aufgaben zu lösen. Unser Team wurde von Herrn Dr. Ritz betreut.

Forschungsauftrag mit Präsentation: 4. Platz
Lars und Nils Rodemer haben zusammen mit Simon Dietz einen souveränen Vortrag über die Entwicklung eines Löschroboters zu Bekämpfung großer Waldbrände in Australien gehalten.

Teamwork: 2. Platz
Alle Gruppenmitglieder haben einen hervorragenden Teamgeist bei der Bewältigung eines „kollektiven Problems“ bewiesen. Dieses bestand darin, im Falle eines Schiffbruches am Horn von Afrika nützliche Gegenstände mit  ins Rettungsboot zu nehmen und dies plausibel zu begründen.

Robot Game: 3. Platz
Am Spielfeld waren Christoph Wahl und Johannes von Schönfels die Ausführenden.

Sonderpreis der Jury!
Das Team AvH_Lauterbach erhielt den Sonderpreis der Jury. Die Schüler und Herr Dr. Ritz waren „völlig aus dem Häuschen“.

Teilnehmer:
Georg Wahl (5c), Christoph Wahl (7c), Laurin Eckert (6b), Florian Frey (6d), Lars Rodemer (5b), Simon Dietz (6b), Nils Rodemer (5b), Johannes von Schönfels (6b)

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar