Klarinettenensemble der Musikhochschule Freiburg gastierte an der AvH

Am Mittwoch, dem 4. Oktober 2017 kamen Schülerinnen und Schüler der 5. und 7. Klassen der Alexander-von-Humboldt-Schule in den Genuss eines ganz besonderen Hörerlebnisses. Das Klarinettenensemble der Musikhochschule Freiburg unter der Leitung der Professoren Kilian Herold und Anton Hollich war angereist, um den Lauterbacher Schülern in der Aula der Schule die Vielseitigkeit und Klangschönheit der Klarinette vorzustellen und mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch zu kommen. Die Gäste aus Freiburg hatten gleich die gesamte Familie der Klarinetten, von Hoch G bis Bassklarinette im Gepäck. Neben geschichtlichen Informationen bot das genreübergreifende Konzertprogramm zwischen den Musikstücken immer wieder auch die Möglichkeit nachzufragen und Details über die Klarinetten zu erfahren. Das einstündige Konzert des Ensembles wurde mit einem herzlichen Applaus belohnt. Nach dem Konzert nutzten einige Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die eine oder andere mitgebrachte Klarinette selbst auszuprobieren.

Wenn es darum geht, der Klarinette Töne zu entlocken, gibt es auch etwas zu lachen.

Auch der Konzertteil des Projekts beeindruckte die jungen Zuhörer.

Text und Bilder: Markus Euler

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar