Känguru-Wettbewerb

Der Känguru-Wettbewerb ist ein mathematischer Einzelwettbewerb und richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler ab der 3. Klasse. Jedes Jahr zu einem festen Termin im Frühjahr, stellen sich über 6 Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 80 Ländern der Herausforderung und versuchen, 24 bzw. 30 Aufgaben in 75 Minuten zu lösen. Die meisten Punkte erhält, wer möglichst viele Aufgaben hintereinander richtig löst und damit den „weitesten Kängurusprung“ erzielt.