Am Mittwoch, den 15.11, fanden die Kreisentscheide aller Wettkampfklassen im Handball in Schlitz statt. Die AvH ging mit insgesamt vier Mannschaften an den Start. Allerdings mussten sich nur drei Teams einem Wettbewerb stellen, da es in der WK2 keine weitere Meldung gab und wir daher „kampflos“ in die nächste Runde eingezogen sind. Auch alle unsere Teams im Wettbewerb konnten sich für die kommende Runde qualifizieren. Unsere Mädchen der WK 4 gewannen gegen die Mannschaften der Oberwaldschule Grebenhain und die ASS Alsfeld souverän. Die Jungen der WK3 setzen sich in zwei erfolgreichen Spielen gegen die GS Mücke sowie die IGS Schlitzerland durch. Die meisten Spiele absolvierten unsere Mädchen der WK3. Die ersten beiden Spiele wurden gegen die GS Mücke und die Ohmtalschule aus Homberg deutlich gewonnen, womit es zu einem echten Endspiel zum Abschluss des Turniers gegen die Oberwaldschule aus Grebenhain kam. Das Spiel war an Spannung kaum zu überbieten und so wurde der Halbzeitrückstand (4:5) noch in einen knappen Sieg (9:8) verwandelt. Insgesamt zeichneten sich alle Mannschaften des Turniers durch ein großartiges Zusammenspiel und eine große gegenseitige Unterstützung sowie einen fairen Umgang aus.

Text: Benedikt Blattner.