September 19, 2017

Betriebspraktikum

An dieser Stelle stellen wir Infos zu unserem Betriebspraktikum in der E-Phase und zum freiwilligen Betriebspraktikum in der Q-Phase zur Verfügung. Das entsprechende Konzept finden Sie unter „Schulprogramm“.

Termine

Diese Rubrik informiert Schüler, Eltern, (Partner-)Unternehmen und -Institutionen sowie alle Beteiligten bzw. Interessierten über die Ausgestaltung unseres Betriebspraktikums.

Dieses findet in der Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe statt, dauert zwei Wochen und richtet sich terminlich an der Berlin-Fahrt aus, welche im Übergang zwischen 1. und 2. Halbjahr stattfindet.

Im Schuljahr 2018/19 bedeutet das, dass das Praktikum vom 28.01. – 08.02.2019 durchgeführt wird.

Das freiwillige Betriebspraktikum in der Qualifikationsphase kann in Anbindung an die Oster- und Sommerferien durchgeführt werden. Die SchülerInnen können nach erfolgreicher Beantragung eine Woche vor den Ferien unterrichtsfrei bekommen und für das Praktikum nutzen.

Formulare und Informationen zum Praktikum

Die Schüler werden im PoWi-Unterricht auf ihr Praktikum vorbereitet, durch ihren Lehrer während des Praktikums begleitet und reflektieren nachbereitend ihre Erfahrungen, u.a. in ihrem Praktikumsbericht.
Vorbereitung: Der PoWi-Lehrer veranlasst zu Beginn des Schuljahres die Einholung aller für das Praktikum erforderlichen Formulare.

Die Schüler werden für eine Woche vor den Sommerferien vom Unterricht befreit und können ein zusätzliches freiwilliges Betriebspraktikum durchführen. Hierfür müssen die entsprechenden Formulare eingereicht und ein Praktikumsbericht erstellt werden.

Die Verordnung für Berufliche Orientierung in Schulen (VOBO) vom 17. Juli 2018 kann an dieser Stelle ebenfalls heruntergeladen werden. Hier sind sämtliche Regelungen zum Betriebspraktikum enthalten.

Hinweise für Eltern, Schulen und Unternehmen

Hinweise für Lernende

Kriterien für den Praktikumsbericht

In der Informations-Broschüre des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration mit Hinweisen für Eltern, Schulen und Unternehmen werden grundsätzliche Fragen zur Ausgestaltung, Organisation und Schulrecht rund um das Betriebspraktikum beantwortet.

In der Informations-Broschüre des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration mit Hinweisen für Schülerinnen und Schüler werden sämtliche Fragen rund um Arbeitszeiten, Arbeitsschutz und Unterstützungsmöglichkeiten bei Problemen beantwortet.

In der Verordnung für Berufliche Orientierung in Schulen (VOBO) sind verbindliche Inhalte für den verpflichtenden Praktikumsbericht festgehalten. Hinweise zum Erstellen eines Berichts und Kriterien zur Bewertung können Sie hier herunterladen.

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar