Der Folienhersteller empfing die 18 Schülerinnen und Schüler der Klasse sehr herzlich. Die Klasse wurde zu Beginn in zwei Gruppen eingeteilt, wobei eine Gruppe zuerst den Rundgang durch das Unternehmen an der Seite des stellvertretenden Betriebsleiters Roman Kardapolow erleben durfte, der fachkenntnisreich durch die Folienfertigung führte und alle Fragen beantworten konnte. Die andere Gruppe erhielt durch die Personalreferentin Anna Vogt Einblicke in die Geschichte und Gegenwart des Unternehmens, Möglichkeiten der Ausbildung und Informationen zum Nachhaltigkeitskonzept. Anschließend tauschten die Gruppen. Den Lernenden gefielen besonders der Einblick ins Arbeitsumfeld und die Ausbildungsmöglichkeiten, überrascht waren sie von der Geräuschatmosphäre in der Fertigungshalle. Die nächsten Besuche stehen dann bei GMS und der Eichhof-Stiftung an, zuvor können die Lernenden aber weitere Einblicke in den Berufsalltag beim Betriebspraktikum vor den Osterferien sammeln.

Text und Bilder: Thomas Dersch.