Hessenmeistertitel für Tischtennis-Mädchen der AvH

Die Tischtennisschulmannschaft der Mädchen der Klassen 5 und 6 des Lauterbacher Gymnasiums setzte sich im Landesentscheid Ende Februar in der Carl-von-Weinbergschule (Eliteschule des Sports) gegen die Regionalsieger aus Wiesbaden, Gedern, und Eichenzell/Fulda durch und gewann den Hessenmeistertitel. Nach einem Vielseitigkeitswettkampf, in dem man sich in Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Ausdauer maß, spielte jedes Mannschaftsmitglied ein Einzel und ein Doppel nach Tischtennisregeln. Mit der Einzel-Hessenmeisterin Vicky Jöckel als Zugpferd konnten in spannenden Wettbewerben viele Siege erzielt und sogar der Ausfall einer Spielerin, die durch Luna Schneider spontan ersetzt wurde, kompensiert werden.

Die stolzen Hessenmeisterinnen (von links nach rechts): Franziska Wagner (6d), Luisa Heide (5b), Vicky Jöckel (5a), Lea Seidler (6b), Luna Schneider (6b) und Verena Stertz (6b)

Auf der Siegertreppe ganz oben!

Anschließend die Belohnung – hier muss es auch nicht immer Sportlernahrung sein!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar