Geschenke der Hoffnung – Weihnachten im Schuhkarton

Auch an der AvH-Schule wurden dieses Jahr wieder Schuhkartons mit Spielsachen und Süßem gesammelt, um sie mit vielen anderen Kartons aus ganz Deutschland in osteuropäische Länder zu schicken.

Mit jedem Geschenk hilft man den Kindern im Alter von zwei bis 14 Jahren, die in Geldnot leben müssen, und gibt ihnen das Gefühl, nicht vergessen zu sein.

Um einen Karton wegzuschicken zu können muss man ihn lediglich mit Dingen wie Zahnbürsten, Stiften, Kuscheltieren, Spielzeug usw. bepacken und ihn an der nächsten Sammelstelle abgeben.

Insgesamt kamen in der 9. Stufe um die 30 Kartons zusammen. Ein gutes und vorerst zufriedenstellendes Ergebnis, aber nächstes Jahr wollen wir die Aktion in der gesamten Schule verbreiten und hoffen so auf noch mehr Spenden.

Also spenden Sie, denn neben der Freude über die Geschenke sind sie ein Zeichen der christlichen Nächstenliebe.

Denn jeder Schuhkarton bedeutet: Du bist nicht vergessen. Es gibt Menschen, die denken an dich und möchten, dass es dir gut geht.

Mehr Informationen zur Aktion finden sie im Internet unter www.geschenke-der-hoffnung.org.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar