Die AvH beobachtet die Sonnenfinsternis

Die partielle Sonnenfinsternis am 20. März 2015 war ein außergewöhnliches Schauspiel, das sich frühestens 2026 wiederholen wird. Eine totale Sonnenfinsternis wird es sogar erst 2081 wieder bei uns geben.

Grund genug für die AvH, ihren Schülern anzubieten, diesem Ereignis auf dem Schulhof beizuwohnen. Physiklehrer Thomas Decher hatte auf dem Schulhof ein „Solarscope“ aufgebaut, um allen Schülern – auch denen ohne besondere Schutzbrille – die Gelegenheit zu geben, den Verlauf der Sonnenfinsternis zu verfolgen. Während der Sonnenfinsternis breitete sich dann eine ganz besondere Atmosphäre auf dem Schulhof aus, und Schüler und Lehrer starrten gebannt und fasziniert auf das einzigartige Ereignis am Himmel.

Herr Dechers „Solarscope“

So sieht die Sonnenfinsternis im „Solarscope“ aus.

Herr Jost hat sein eigenes Gerat zur Beobachtung der Sonnenfinsternis gebaut.

„Schutzbrille Marke Eigenbau“

Schutzbrille oder Außerirdischer?

Herr Spiegel – auch in der Brillenmode ganz weit vorne!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar