Book-Slam®- Der Anfang ist gemacht…

Bereits zum sechsten Mal führen die Alexander-von-Humboldt-Schule und die Stadtbücherei Lauterbach ein gemeinsames Book-Slam®-Projekt für die siebten Klassen durch. Beim Book-Slam® handelt es sich um eine speziell für Jugendliche entwickelte Präsentationsmethode von Jugendbüchern. Wie in jedem Jahr sind Hanna Borchers, Lehrerin an der Alexander-von-Humboldt-Schule, und Petra Scheuer, Leiterin der Stadtbücherei Lauterbach, für das Projekt verantwortlich. Nachdem die rund 120 Schülerinnen und Schüler Anfang Dezember in der Stadtbücherei waren und sich aus einer Zusammenstellung aktueller Jugendbücher interessante Titel auswählen konnten und einen ersten Vorgeschmack auf den Book-Slam® bekamen, waren die Schülerinnen und Schüler jetzt in die Stadtbücherei Lauterbach gekommen, um ihr Repertoire an Umsetzungsmethoden zu erweitern. In diesem Rahmen führte Petra Scheuer in den letzten Tagen vier Book-Slam®-Workshops durch. In dem zum Bühnenraum umfunktionierten Raum „Eselsohr“ der Stadtbücherei stellte die Büchereileiterin in einer Book-Slam®-Show sieben unterschiedliche Jugendbuchtitel vor. Zum einen wollte sie damit die Schülerinnen und Schüler für die Bücher interessieren, zum anderen aber auch deren Aufmerksamkeit auf die eingesetzten Präsentationsmethoden und deren Wirkungen lenken. Gespannt verfolgten die Schülerinnen und Schüler die „Slams“, in denen u.a. ein Schattenspiel, Spiele mit symbolhaften Requisiten, der Einsatz von atmosphärischer Musik und Geräuschen gezeigt wurden. Auf Nachfrage bestätigten die Schülerinnen und Schüler jeweils, dass sie die Präsentationen spannend fanden und sich gut unterhalten fühlten. So aufgestellt gehen die Schülerinnen und Schüler jetzt gut unterstützt durch ihre engagierten Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer Frau Leinweber, Frau Marufke, Frau Mallinger und Herr Jüngling in die Projektwoche. Sie haben in dieser Woche vier Tage Zeit, eigene Slams zu entwickeln und aufführungsreif zu proben. In einer Schülervorstellung vormittags am 6 Februar 2015 werden die jetzigen sechsten Klassen in den Genuss einer Book-Slam®-Show kommen. Am Abend des gleichen Tages wird es um 19:30 Uhr wieder eine öffentliche Aufführung für Eltern und Interessierte in der Aula des Gymnasiums geben.

Das Organisationsteam bittet um Beachtung: In diesem Jahr werden erstmals kostenlose Eintrittskarten ausgegeben. Sie sind im Sekretariat der Schule und in der Stadtbücherei Lauterbach erhältlich.

 

Der Book-Slam-Workshop mit Petra Scheuer, Leiterin der Stadtbücherei Lauterbach

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar