Berlinfahrt der E-Phase 2012 – „2012 Planet Paradox“

„2012 Planet Paradox”- Stachelschweine

In diesem Kabarett- Theater möchten uns die Stachelschweine zeigen wie gigantisch und wichtig das Internet werden wird bzw. werden kann. Auf lustige Art und Weise bringen sie dem Zuschauer das Gefühl, dass die Technik dem Menschen zu viel wird. Konkurrenz, die gegeben ist, weil Kinder schon im frühen Alter lernen und Sport machen, ist demnach immer mehr ausgeprägt und wird so Arbeitsplätze, Liebesleben und auch Politik beherrschen. Der Kontakt zu Außerirdischen, die sich in Deutschland auf eine lustige Entdeckungsreise begeben, wird auch gezeigt.
Lustige Szenen waren jene, in denen die verkleideten Schauspieler sangen, das Bühnenbild sich drehte und vor allem einer der Schauspieler (als Außerirdischer verkleidet) mit seiner Hüfte nach vorne und hinten schwang, wobei dessen Arme jeweils in die entgegengesetzte Richtung glitten (er robbte im Stehen :D).

Es ist bewundernswert wie viel Fantasie die Schauspieler bei ihren Szenen zeigten. Man sollte am Ende der Show wissen, dass man sich auf eine endlose Reise der Technik und vor allem Ideale begeben hat, in der Persönlichkeit und Kommunikation immer wichtiger werden.

Szene zu Beginn des Stücks (Die Außerirdischen)

„2012 Planet Paradox”- Stachelschweine

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar