AvH-Schüler beteiligen sich am Projekt „Kunst im Krankenhaus“

Auf Einladung der Stiftung Heilanstalt für Kranke in Lauterbach – Arbeitsgruppe Kultur im Krankenhaus – haben sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Projekt „Kunst im Krankenhaus“ beteiligt. Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen stellten für das Projekt Bilder zur Verfügung, die zuvor im Kunstunterricht entstanden waren. Diese Bilder dienten im Lauterbacher Krankenhaus dazu, die Patientenzimmer und die Gänge etwas farbiger und abwechslungsreicher zu gestalten und damit hoffentlich zur schnelleren Genesung der Patienten etwas beizutragen.

Irmgard Raasch, Rose-Marie Roux und Helmut Totzek bedankten sich jetzt bei den teilnehmenden Schülern mit Urkunden für deren soziales Engagement. Überreicht wurden die Urkunden von Kunstlehrerin Birgitt Helfrich und Schulleiterin Gitta Holloch.

Das Foto zeigt einige Teilnehmerinnen aus den Klassen 5c, 5d und 6c mit ihren Urkunden: (von links nach rechts): Laura Eckert, Luisa Eckert, Lea Ruppel, Leonie Kimpel, Maria Schmirmund (alle 5d), Kunstlehrerin Birgitt Helfrich, Selina Balde, Antonia Roth (beide 6c), Nicole Schäfer (5c), Antina Möller, Julia Mithin (beide 6c), Schulleiterin Gitta Holloch sowie Zehra-Sedef Bayraktar (6c)

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar