AvH-Schüler bei deutsch-polnischer Jugendbegegnung

AvH-Schüler bei deutsch-polnischer Jugendbegegnung

Auch in diesem Jahr haben Schüler des Lauterbacher Gymnasiums eine Woche lang an einer deutsch-polnischen Jugendbegegnung in Neuendorf bei Berlin teilgenommen. Genau wie im letzten Jahr galt es, im Rahmen des Gedenklaufs der Opfer des ersten Konzentrationslagers auf deutschem Boden zu gedenken. Hierzu wurde am Tage des Gedenklaufs gemeinsam von den Jugendlichen als Zeichen der Aussöhnung ein Kranz niedergelegt. Dank einer tollen Organisation unseres Partnerkreises aus der Region Kreis Oberhavel konnte diese jährlich stattfindende Begegnung erneut einen Beitrag für mehr Völkerverständigung zwischen Polen und Deutschen leisten. Neben dem Gedenklauf als zentrale Veranstaltung wurden bei verschiedenen Unternehmungen mit Hilfe von Kennenlern- und Kommunikationsspielen Sprachbarrieren überwunden und neue Kontakte aufgebaut. Neben dem Besuch verschiedener Gedenkstätten und Sehenswürdigkeiten in und rund um Berlin stand auch der Sport auf dem Programm. So konnten sich die Jugendlichen bei sportlichen Aktivitäten wie Fußball und Volleyball sowie während eines Drachenbootfahrens so richtig auspowern, bevor gemeinsame Abende mit Grillen und Musik verbracht wurden. Auch im kommenden Jahr können sich interessierte Schüler der AvH Richtung Neuendorf aufmachen, um über den ersten Maifeiertag eine tolle Woche zusammen mit unseren polnischen Freunden zu verbringen.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar