AvH-Mädels belegen beim Landesentscheid Fußball den 5. Platz

In der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2000 – 2002) des Hessenentscheids „Jugend trainiert für Olympia“ Fußball der Mädchen belegte das Team der Alexander-von-Humboldt-Schule den 5. Platz. Nachdem sich die Fußballerinnen unter der Leitung von Herrn Atilla Güven sowohl im Kreisentscheid als auch im Regionalentscheid durchsetzten, durften sie am 09.07.2014 beim Landesentscheid auf dem Gelände des Hessischen Fußball Bundes in Grünberg antreten.

Das Auftaktspiel begann mit einer 0:3 Niederlage gegen den späteren Turniersieger, der Elly-Heuss-Schule aus Wiesbaden, die nun im Herbst das Bundesland Hessen für die Deutschen Meisterschaften vertreten wird. Im zweiten Spiel gab es ebenfalls eine Niederlage gegen die Georg-August-Zinn-Schule aus Reichelsheim. Dieses Spiel endete mit 1:3. Im letzten Gruppenspiel wurde die Altkönigschule aus Kronberg mit 1:0 besiegt, sodass die Mädchen in der Platzierungsrunde im Spiel um Platz 5 auf die Mittelpunktschule aus Hartenrod trafen. In einem sehr schnellen und intensiven Spiel konnten die Mädchen des AvH einen souveränen 3:0 Sieg einfahren und belegten somit hessenweit den 5. Platz. Wenn man bedenkt, dass sowohl der Sieger aus Wiesbaden als auch der zweitplatzierte aus Frankfurt Talentförderschulen des DFB sind, ist der 5. Platz, den unsere Mädchen erreicht haben, ein ganz großer Erfolg.

Von links nach rechts:
Julia Adam, Ayla-Marie Hedrich, Janina Strauch, Janette Bernges, Atilla Güven, Melina Karney, Hannah Breitfelder, Lisa Kolbe, Leslie Ruhl, Julia Gohlke, Malack Günther und vorne Chiara Hahn.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar