Alexander-von-Humboldt-Schule | Kurzprofil
7433
page,page-id-7433,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-2.9,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Kurzprofil

Die Alexander-von-Humboldt-Schule im Kurzprofil

Mit dem Kurzprofil möchten wir Ihnen einen bewusst knappen Überblick über die wichtigsten Fakten und Aspekte unserer Schule geben.

Alexander-von-Humboldt-Schule
Gymnasium Lauterbach

Bahnhofstraße 44 – 48
36341 Lauterbach
Telefon: 06641-644 731-0
Fax: 06641-644 731-20
E-Mail: kontakt@avh-lauterbach.de

 

Spendenkonto:
DE 66 5185 0079 0360 0042 95
HELADEF1FRI

Schulleiterin

Oberstudiendirektorin Gitta Holloch

Schulgröße

Ca. 1.000 Schülerinnen und Schüler (Schuljahr 2017/18)

Unterrichtsorganisation

  • Allgemeinbildendes Gymnasium
  • Ganztägig arbeitende Schule
  • Umsetzung der Stundentafel: Der Pflichtunterricht am Nachmittag beschränkt sich in der Sekundarstufe I für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 bis 9 auf einen Nachmittag. Hinzu kommen 5 Stunden Wahlunterricht, die in den Jahrgangsstufen 5 bis 9 abgedeckt werden können.
  • Fremdsprachen
    1. Fremdsprache: Englisch
    2. Fremdsprache: Französisch; Latein; Spanisch
    2. Fremdsprache ab der Einführungsphase: Spanisch
    3. Fremdsprache: Latein; Französisch
  • Leistungskursangebot
    Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Musik, Geschichte, Politik und Wirtschaft, Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Sport

Prädikate

  • Selbstständige allgemeinbildende Schule
  • Gütesiegel für Schulen, die hochbegabte Schülerinnen und Schüler fördern
  • Schule mit musikalischem Schwerpunkt
  • Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen (OloV)
  • I am MINT
  • Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage
  • Zertifikat des buddY-Landesprogramms Hessen „Aufeinander achten. Füreinander da sein. Miteinander lernen.“

Motto

Jeder Schüler ist uns wichtig.

Vision

  • Schüler und Lehrer fühlen sich an unserer Schule wohl und identifizieren sich mit ihr.
  • Die Eltern sind mit der Arbeit der Schule zufrieden.
  • Unsere Schüler sind leistungsbereit und schöpfen ihr Potenzial aus.
  • Das Verhalten von Schülern und Lehrern ist geprägt von den der Schulordnung vorangestellten Grundwerten Verantwortung, Rücksichtnahme, Wertschätzung und Zusammengehörigkeit.
  • Wir – die Schulleitung und die Lehrer – sind leistungsbereit und stellen uns den Anforderungen an ein modernes Gymnasium.
  • Enjoy and achieve!

Ziele

  • Wir führen unsere Schüler sicher zum Abitur.
  • Wir schaffen gute Lernbedingungen für unsere Schüler.
  • Klassenwiederholungen sind die absolute Ausnahme.
  • Wir erhöhen den Anteil der Abiturienten in unserer Region.
  • Wir bieten für Schüler mit unterschiedlichen Begabungen zusätzliche Angebote über den Unterricht hinaus.
  • Wir bereiten unsere Schüler gut auf ein Studium oder eine anstehende Berufswahl vor.
  • Unsere Schüler zeigen soziales Engagement in und außerhalb der Schule.
  • Wir arbeiten im Team und verstehen uns als solches.

Pädagogisches Profil: Wir helfen Schülern, Hürden zu nehmen, ohne diese zu senken.

  • Wir legen großen Wert auf das gymnasiale Niveau unseres Unterrichts und den bei uns zu erwerbenden Kompetenzen. Darüber hinaus haben wir uns als Gymnasium dem Fördergedanken verschrieben. Ältere Schüler helfen jüngeren – schnell und individuell – in einem von der Schule finanzierten Förderunterricht („Teure Nachhilfe – nicht bei uns!“).
  • In unserem „Leitbild der Zusammenarbeit“ verpflichten wir uns zur Offenheit für innovative Ideen, die zu einer Verbesserung der Unterrichtsqualität beitragen können.
  • Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unseren Fernsehauftritt in der Sendung „nano“ (3sat) vom 11.10.2013: » http://www.3sat.de/mediathek/