Alexander-von-Humboldt-Schule | Schwerpunkt Musik
8426
page,page-id-8426,page-child,parent-pageid-7716,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-2.9,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Schwerpunkt Musik

Schule mit Schwerpunkt Musik

Unsere Vision
  • Die Musik ist ein wichtiges Element der pädagogischen Arbeit der Schule.
  • Das gemeinsame Musizieren stärkt das Gemeinschaftsgefühl an unserer Schule und verbindet alle Mitglieder der Schulgemeinde, sei es als aktiv Mitwirkende, als im Hintergrund Unterstützende oder ganz einfach als Zuhörer und Zuschauer.
  • Der Spaß und die Freude am musikalischen Miteinander sind uns dabei genauso wichtig wie die Förderung von Talenten und der Leistungsgedanke.
  • Wir bieten unseren Schülern ein breites Spektrum, sich musikalisch zu betätigen. Dazu zählen – über die eigentliche Musik hinaus – eine Vielzahl von künstlerischen Ausdrucksformen, die einen Bezug zur Musik haben.
  • Unseren Schülern stehen vielfältige Möglichkeiten und Wege offen, sich durch ihre gesamte Schulzeit hindurch musikalisch zu betätigen oder einzubringen.
  • Unsere Schule ist mit dem Schwerpunkt Musik ein Kulturträger in der Region und bringt sich auf vielfältige Art und Weise in das kulturelle Angebot der Region ein. Daraus resultieren zahlreiche enge Kooperationen mit außerschulischen Partnern, die sich bereichernd auf die Schule die musikalische Arbeit an der Schule auswirken.
  • Der Schwerpunkt Musik ist damit identitätsstiftend und profilbildend und prägt die Außendarstellung und Außenwahrnehmung unserer Schule.
  • Der Schwerpunkt Musik an unserer Schule leistet einen wertvollen Beitrag zur Inklusion.
Unsere Ziele
  • Der Schwerpunkt Musik wird von allen Mitgliedern der Schulgemeinde als spezifisches Profil der Schule wertschätzend wahrgenommen und unterstützt.
  • Der Schwerpunkt Musik bezieht – über die Schüler der Schule hinaus – auch deren Eltern, ehemalige Schüler und Lehrer und Freunde der Schule in die musikalische Arbeit ein.
  • Wir haben ein durchgängiges Angebot von Musikunterricht und Musik-Arbeitsgemeinschaften von der Jahrgangsstufe 5 bis zur Q-Phase.
  • Neben den dauerhaft etablierten Ensembles und Musik-AGs bieten wir bedarfsgerecht eine Vielzahl von Ensembles, die eventuell nur kurzfristig oder mittelfristig Bestand haben und aus den Schwerpunktsetzungen einzelner Schüler resultieren.
  • Der Schwerpunkt Musik bezieht auch andere Fachschaften, künstlerische Ausdrucksformen sowie den Bereich Veranstaltungstechnik und -organisation ein.
  • Wir fördern sowohl im musischen Bereich hochleistende Schüler als auch solche, die nur Freude am gemeinsamen Musizieren haben.
  • Wir motivieren und fördern Schüler, wenn es darum geht, ein neues Musikinstrument zu erlernen.
  • Wir verzahnen den regulären Musikunterricht mit den zusätzlichen Angeboten der Orchesterklasse und schaffen damit Synergieeffekte.
  • Wir veranschaulichen den individuellen qualitativen musikalischen Entwicklungsprozess unser Schüler und fördern deren Selbstreflexion.
  • Der Schwerpunkt Musik besitzt eine starke Außenwirkung. Wir kooperieren mit zahlreichen kulturellen und anderen Institutionen in der Region und über die Region hinaus.
  • Wir kooperieren mit den Grundschulen im Bereich des Instrumentalunterrichts.
  • Wir kooperieren mit privaten Musikschulen im Bereich des Instrumentalunterrichts.
  • Wir öffnen den Schwerpunkt Musik nach außen und erweitern dessen musikalisches Spektrum durch gemeinsame Projekte und Aufführungen mit außerschulischen Ensembles und Musikkünstlern.
  • Wir kooperieren mit außerschulischen professionellen oder semiprofessionellen Musikern und Experten.
  • Wir sind mit den anderen Schwerpunktschulen Musik vernetzt.
  • Der Schwerpunkt Musik leistet einen Beitrag zur Inklusion.
  • Die Lehrkräfte des Faches Musik bilden sich kontinuierlich fort.
Maßnahmen / Organisation
  • Der Schwerpunkt Musik ist im Schulprogramm konzeptionell verankert.
  • Eltern, ehemalige Schüler und Lehrer sowie Freunde der Schule sind eingeladen, in den verschiedenen Ensembles mitzuwirken und/oder deren Aktivitäten zu unterstützen.
  • Die Schulleitung ermöglicht es der Fachschaft Musik, im Bedarfsfall auch während der regulären Unterrichtszeit Proben durchzuführen. Die Lehrkräfte nehmen bei der Unterrichtsplanung und -durchführung Rücksicht auf Schüler, die durch Proben nicht an ihrem Unterricht teilnehmen können.
  • Musikalische Angebote von der Jahrgangsstufe 5 bis zur Q-Phase:
    • Orchesterklassen in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 (Streicher und Bläser)
    • Musical-AG in den Jahrgangsstufen 8 und 9 (Mitglieder der Orchesterklassen wechseln in die Musical-AG über)
    • großes Schulorchester ab Jahrgangsstufe 7 aufwärts
    • Auswahlorchester ab Jahrgangsstufe 9 aufwärts
    • Kammermusik-Ensembles (Bläserquartett, Holzbläserquartett) für Fortgeschrittene
    • Musik-AG für die Jahrgangsstufen 5 und 6
    • Chor-AG ab Jahrgangsstufe 7 aufwärts
    • Band-AG ab Jahrgangsstufe 7 aufwärts

 

  • Weitere Angebote, die dem Schwerpunkt Musik zuzuordnen sind:
    • Licht- und Tontechnik-AG ab Jahrgangstufe 7 aufwärts
    • Tanz-AGs ab der Jahrgangsstufe 5 aufwärts
    • Theater-AGs

 

  • Angebot eines Leistungskurses Musik
  • Wir engagieren außerschulische professionelle Musiker und binden diese in Form von Workshops in die Musikausbildung an unserer Schule ein.
  • Regelmäßige Wettbewerbsteilnahme, z.B. „Schulen in Hessen musizieren“ (VDS)
  • Die Schule besitzt einen Instrumente-Pool für die Schüler der Orchesterklassen.
  • Angebot eines „Instrumente-Schnupperns“ für alle Grundschüler der Jahrgangsstufe 4
  • Elternberatung zur Orchesterklasse auf Informationstagen und Elternabenden
  • Schulinternes Curriculum im Fach Musik berücksichtigt den besonderen Lernzuwachs in den Orchesterklassen.
  • Schüler, deren Eltern den Instrumentalunterricht oder die Leihgebühr für ein Instrument nicht finanzieren können, werden durch den Sozialfonds der Schule unterstützt.
  • Einsatz des Musik-Portfolios zur Dokumentation innerschulischer und außerschulischer musikalischer Aktivitäten eines Schülers
  • Probespiel beim Übergang von einem Ensemble zum qualitativ nächsthöheren
  • Kooperationen innerhalb der Schule mit den Fächern Kunst, Darstellendes Spiel, Deutsch
    • Fächerverbindende Aufführungsprojekte
    • Fächerverbindende Aufführungsprojekte
    • Gemeinsame projektorientierte Konferenzen

 

  • Kooperationen mit außerschulischen Partnern
    • Musikkulturschule Lauterbach, im Bereich des Instrumentalunterrichts an unserer Schule und an den Grundschulen sowie bei Gemeinschaftsprojekten mit schulfremden Musikern und Ensembles
    • Förderverein der Alexander-von-Humboldt-Schule
    • Landesmusikakademie Hessen
    • Grundschule Lauterbach, Grundschule Maar
    • Komponisten und Arrangeure, die speziell für Ensembles unserer Schule arbeiten
    • Stadt Lauterbach

 

  • Zusammenführung schulischer Ensembles mit außerschulischen professionellen und semiprofessionellen Künstlern oder Ensembles zu einem gemeinsamen musikalischen Arbeitsprozess mit abschließender gemeinsamer Aufführung, z.B. gemeinsames Konzertprojekt mit „Sabinett“
  • Einbindung in das kulturelle Angebot der Region
    • Musikveranstaltungen anlässlich des Lauterbacher Prämienmarktes und Weihnachtsmarktes
    • Musikalische Umrahmung von Festakten der Stadt Lauterbach und des Vogelsbergkreises sowie dessen Partnerkreisen

 

  • Die Musiklehrer unserer Schule und bei Bedarf Mitglieder der Schulleitung nehmen regelmäßig an den Treffen und Tagungen der Schwerpunktschulen teil. Die Schulleitung ermöglicht es auch mehreren Musiklehrern gleichzeitig, an diesen Treffen und Tagungen teilzunehmen.
  • Gemeinsame Musik- und Musiktheaterprojekte mit der Gemeinschaft Altenschlirf.
Evaluation / Indikatoren
  • Konzept „Schule mit Schwerpunkt Musik“ ist Teil des Schulprogramms
  • Pressespiegel
  • Jahresübersicht über Aufführungen und musikalische Projekte
  • Jahresterminkalender
  • Schaubild, das die Durchgängigkeit und Vielfalt des musikalischen Angebots der Schule veranschaulicht
  • Erfassung der Teilnehmerzahlen in den einzelnen Angeboten
  • Vertretungsplan