Alexander-von-Humboldt-Schule | AWO-Besuchsdienst
8406
page,page-id-8406,page-child,parent-pageid-7716,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-2.9,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

AWO-Besuchsdienst


Der AWO-Besuchsdienst der Alexander-von-Humboldt-Schule

Unsere Vision
  • Unsere Schüler übernehmen aus dem Bewusstsein heraus, dass sie als Gymnasialschüler privilegiert sind, gerne Verantwortung auch für ältere Mitbürger, die nur wenig Sozialkontakte haben.
  • Mit dem AWO-Besuchsdienst leisten unsere Schüler einen Beitrag zu einem engeren Miteinander der Generationen.
  • Unsere Schüler können sich in die Lage von älteren und hilfsbedürftigen Mitmenschen hineinversetzen und entwickeln die dafür notwendige soziale Sensibilität.
  • Unsere Schüler erwerben hier wichtige soziale Kompetenzen zur Vorbereitung auf das weitere Leben und als wichtiges Qualifikationsmerkmal.
Unsere Ziele
  • Unsere Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 unterstützen das AWO Sozialzentrum kontinuierlich und verlässlich.
  • Der AWO-Besuchsdienst stellt einen engen und respektvollen Kontakt zwischen den Generationen her, das Konzept ist langfristig, strukturiert und nachhaltig angelegt.
  • Das Engagement unserer Schüler im AWO Sozialzentrum Lauterbach ist freiwillig und ehrenamtlich.
  • Die Projekte im Rahmen des AWO-Besuchsdienstes erweitern das Freizeit- und Unterhaltungsprogramm des AWO Sozialzentrums.
  • Die Projekte ermöglichen es unseren Schülern, an der Erfahrung und den damit verbundenen Erlebnissen der älteren Generation teilzuhaben.
  • Unsere Schule wertschätzt und würdigt das ehrenamtliche soziale Engagement unserer Schüler im AWO Sozialzentrum.
  • Das Projekt ist eingebettet in das Konzept „Soziales Engagement an der AvH“.
Maßnahmen / Organisation
  • Koordination des Projektes und Ansprechpartner: Herr Stitz; Frau Fischer für das AWO Sozialzentrum
  • Es besteht zwischen unserer Schule und dem AWO Sozialzentrum eine Kooperationsvereinbarung. (Herr Krämer)
  • Die einzelnen Projekte werden an der Schule im Unterricht oder in außerunterrichtlichen Arbeitsgruppen vor- und nachbereitet.
  • Unsere Schüler werden durch Mitarbeiter des AWO Sozialzentrums während des Besuchsdienstes betreut.
  • Der AWO-Besuchsdienst besucht das AWO Sozialzentrum an einem Nachmittag pro Woche.
  • Durchführung einer gemeinsamen Weihnachtsfeier von Jung und Alt mit Schülern der Orchesterklassen 5 und/oder 6; (Herr Krämer, Musiklehrer der Orchesterklassen)
  • Unsere Schüler erhalten ein Zertifikat über ihr ehrenamtliches Engagement.
  • Das Projekt „AWO-Besuchsdienst“ wird von der Schule regelmäßig vorgeschlagen für Preise für soziales Engagement.
  • Das Projekt ist Teil des Schulprogramms. (Herr Gerking)
Evaluation / Indikatoren
  • Erfassung der Zahl der sich in diesem Projekt engagierenden Schüler
  • Erfassung der Zahl der neben dem regelmäßig stattfindenden Besuchsdienst durchgeführten gemeinsamen Projekte
  • Konzept ist Teil des Schulprogramms
  • Evaluationszeitraum: 2. Halbjahr 2015/16